Wenn ich eines an meinem Job besonders liebe, dann sind es authentische und natürliche Homestories. Was das ist? Ganz einfach erklärt: Ich packe meine Fotoausrüstung zusammen und komme zu euch nach Hause. Dort begleite ich euch dann durch euren Alltag und fange die schönsten und echtesten Erinnerungen ein, die man sich nur wünschen kann. Bewährt hat sich dieses Modell für mich v.a. in der Neugeborenenfotografie und bei Familienshootings. Gerade kleinere Kinder fühlen sich oft in ihrer gewohnten Umgebung am Allerwohlsten und einer frisch gebackenen Mutter fällt oft viel Stress ab, wenn sie und ihren süßen „Frischling“ nicht zusammenpacken und mit ihm wegfahren muss. Da ich mich bewusst gegen ein Studio entschieden habe, sind mir Homestories bei neugeborenen Babies am Liebsten – draußen in der Natur kann man dann immer noch Fotos machen, wenn die Kleinen mobil sind und nicht mehr in viele Schichten eingepackt werden müssen.

Bei einer Homestory ist es mir wichtig, nicht nur die Bewohner zu fotografieren sondern das Leben – so wie es im Jetztzustand ist. Das Haus, die Wohnung, die Lieblingsplätze und Orte daheim. Die liebevollen Details im Kinderzimmer, die Haustiere, die sich gerne mit ins Foto „schummeln“. All das und vieles mehr gibt es zu entdecken bei Homestories und ich glaube, dass sie die schönste und „wahrheitsgetreuste“ Erinnerung für die Familie in zukünftigen Jahren ist.

2017-10-25_0012.jpg
2017-10-25_0013.jpg
2017-10-25_0014.jpg
2017-10-25_0011.jpg
2017-10-25_0015.jpg
2017-10-25_0009.jpg
2017-10-25_0010.jpg
2017-10-25_0008.jpg
2017-10-25_0006.jpg
2017-10-25_0007.jpg
2017-10-25_0004.jpg
2017-10-25_0005.jpg
2017-10-25_0003.jpg
2017-10-25_0022.jpg
2017-10-25_0023.jpg
2017-10-25_0002.jpg
2017-10-25_0001.jpg2017-10-25_0017.jpg
2017-10-25_0019.jpg
2017-10-25_0020.jpg
2017-10-25_0021.jpg
2017-10-25_0018.jpg
2017-10-25_0016.jpg

Wenn ihr mich für so eine Familienhomestory buchen möchtet, dann meldet euch gerne per eMail oder über das Kontaktformular. Bei Neugeborenenbildern ist es ganz wichtig, dass ihr mich möglichst schon in der Schwangerschaft kontaktiert oder noch aus dem Krankenhaus – damit wir in den 10 bis 14 Tagen nach der Geburt einen Termin vereinbaren können. Ich freu mich auf euch!

hinterlasse einen

Kommentar

lena
26. Oktober 2017
wunderschöne serie!!!
Antworten
    Nora2017
    27. Oktober 2017
    Danke, liebe Lena!! Ich freu mich immer so, wenn hier jemand kommentiert! Da komm ich mir nicht ganz so allein hier vor.... ;) hihi.... GLG
    Antworten