Letzten Winter erreichte mich eine eMail von Markus, der für seine Julia einen Geschenkgutschein bestellen wollte. Ort und Zeitpunkt des Shootings sollte sie dann selber aussuchen, fest stand nur, dass es im Sommer stattfinden sollte – die beiden leben nämlich gute 500 Kilometer entfernt im schönen Tirol.

 

Heute ist es längst nicht mehr so, dass man – wie das früher Gang und Gäbe war – einfach den nächstbesten Fotografen aus dem Ort für Bilder bucht. Durch das Internet und die Digitalisierung unserer Welt ist es für den Kunden viel einfacher geworden, sich genau den Fotografen (in diesem Fall) zu suchen, der zu einem passt, dessen Stil einem zusagt oder bei dem man das Gefühl hat, gut aufgehoben zu sein. Man kann vergleichen, sich umschauen, man kann das für sich stimmigste heraussuchen. Das ist für uns Fotografen manchmal zwar nicht nur Segen 😉 , andererseits belebt die Konkurrenz (so man es so sehen will) das Geschäft und die Nachfrage bestimmt auch hier das Angebot.
Es ist durchaus üblich, sich seinen Wunschfotografen zu seiner Wunschlocation mitzunehmen oder auch einfach zu ihm zu reisen. Für mich als Fotografin ist das natürlich ein großes Kompliment, weil man in so einem Fall von vornherein weiß: man wird von Kunden gebucht, die einen auch WIRKLICH wollen. Die die eigene Arbeit, den gefunden Stil genau SO schätzen und wollen. So hab ich schon in Italien, Deutschland, Salzburg, der Steiermark und anderen Bundesländern Hochzeiten fotografiert oder Neugeborene in Oberösterreich oder im Burgenland. Gibt es Schöneres für uns Kreative oder  künstlerisch begabte Menschen?

                   

Zum Schluss wünschten die beiden sich noch einen Outfitwechsel. Das ist gar kein Problem für mich – wenn es für die Kunden keines ist, sich in Wald & Wiesen oder im Auto schnell umzuziehen. So entstanden noch ein paar abschließende Bilder in Hosen.

   

Ich sag Danke zu Euch, ihr Lieben, dass ihr den weiten Weg aus Tirol gemacht habt, um nach Niederösterreich zu kommen. Ich hab mich unglaublich gefreut, Euch kennenzulernen und ich hoffe, ihr habt mit den Fotos noch lange Zeit Freude! 🙂

hinterlasse einen

Kommentar